Gelegenheit
 
Aus der Baureihe W124 ist das Coupe ein sehr gesuchtes Modell, da es im Verhältnis zur Limousine in nur geringen Stückzahlen produziert worden ist. Diese geringe Stückzahl macht das Coupe zunehmend selten und  exklusiv.
Besonders rar sind aber die echten werksseitig ausgelieferten
Sportline
-Modelle (Ausstattungscode 952).
Angeboten wird hier eines der zuletzt gebauten Mopf2-Modelle.
Das erst zum Ende der Bauzeit angebotene moderne 4-Zylinder 16V-Triebwerk (lt. Fahrbericht in  ams „das Beste zum Schluss“) wurde im Verbrauch optimiert bei deutlich verbessertem Drehmomentverlauf.
E200 Coupe,
Bj. 04/1996, HU 03/20, EURO 2 (Steuersatz nur 7,36 EUR/ 100ccm = 147,- EUR), 227.000 km, in der seltenen und gesuchten
Sportline Ausstattung (952)
mit manuellem 5-Gang-Getrieb und in der Farbkombination smaragdschwarzmetallic (diese Farbe wurde erst zum Ende der Fertigung des W124-Coupes ab 1996 angeboten) mit schwarzem Leder.
 
Unfallfrei (bei mir kein Unfall und lt. Vorbesitzer unfallfrei), Inspektion in 2017, HU neu (ohne feststellbare Mängel), nachvollziehbare Historie, 3 Vorbesitzer (4 Fahrzeughalter einschl. mir).
Deutsche Erstauslieferung und Zulassung mit nachvollziehbarer Historie und Laufleistung.  
Fahrzeug war zunächst als Jahreswagen eines Werksangehörigen zugelassen und dann 14 Jahre (von 2001 bis 2015 beim Vorbesitzer) in einer Hand bevor ich das Auto in 2015 erworben habe.
Das Auto ist an den kritischen Stellen (Wagenheberaufnahmen, Kotflügel und Radläufe, untere Türen, entlang den Sacco-Brettern) ohne Rost. Wagenheberaufnahmen sind mit Mike Sanders versiegelt, Türen und andere zugängliche Hohlräume mit Fluid Film. Es gibt nur wenige kleinere behandelte Rostpickel (z.B. hinten an der Antennenaufnahme oder an der Motorhaube, nichts Schlimmes). Rost ist daher bei diesem W124 kein Thema.
Gurtbringer, Klimaanlage, Sitzheizung und elektr. Schiebe-Hebedach funktionieren.
Das Fahrzeug hat allerdings auch Gebrauchsspuren, die nach 22 Jahren nicht ausbleiben. So ist z.B. der hintere rechte Fensterheber ohne Funktion und das Differential macht wie bei fast allen älteren Mercedes-Modellen Geräusche. Das Fahrzeug steht allerdings im Vergleich zu anderen gleich alten W124 gut da.
Das Auto befindet sich bis auf das Radio im Originalzustand.
Das Fahrzeug hat eine gute Ausstattung:
Neben der umfangreichen Serienausstattung verfügt das Fahrzeug u.a.  über das Sportline-Paket, ein elektrisches Schiebe- Hebedach, Klimaanlage, Lederausstattung, Sitzheizung, elektr. Fensterheber, Zentralverriegelung mit IR- Fernbedienung, Holzzierteile in Wurzelholz, Achtloch-Leichtmetallfelgen, elekr. einstellbare u. beheizbare Seitenspiegel, klappbare Armlehne vorne und Original Rips-Fußmatten.
Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um ein Modell der letzten Modifikationsstufe (Mopf 2) der Baureihe mit ABS und Fahrer- sowie Beifahrerairbag.
 
Das Auto wurde stets gewartet und anstehende Reparaturen wurden durchgeführt.
So wurden bereits folgende Arbeiten erledigt:
Spurstangenköpfe (2011), Wasserpumpe (2012), Traggelenke vorne (2015), Zylinderkopfdichtung (2010 bei 170.000 km), Motorkabelbaum (2016), Zündspulen (2016), Benzinpumpe (2016), Träger Bremssättel und Bremsbeläge vorne (2016) sowie Stabilisator (2016) wurden erneuert. Die Heckscheibe wurde in 2016 getauscht.
Zuletzt wurde der komplette Sicherungskasten erneuert. Danach ist das Fahrzeug nicht immer gestartet. Ein Kabelbruch in einem Kabel zur Zündung wurde dann repariert und das Auto startete auch wieder. Nachdem ich mit dem Auto durch eine Waschanlage gefahren bin, startet er jetzt wieder nicht mehr.
Da ich bereits ein neues Fahrzeug habe, verkaufe ich das Auto jetzt mit dem Hinweis auf diese Startprobleme (springt derzeit nicht an). Ideal also für Mechaniker und Käufer, die „schrauben“ können.
 
Es sind zahlreiche Belege sowie die letzten TÜV-Berichte/ HU-Gutachten vorhanden.
Der damalige Neupreis lag bei über 80.000,- DM.
Die werksseitige Ausstattung des Coupes kann durchaus als üppig bezeichnet werden.
Das Coupe der Baureihe 124 ist heute schon neben dem Cabrio ein begehrter Youngtimer und ist auch auf Grund der geringen Stückzahlen auf dem besten Weg zu einem gesuchten Klassiker.
Besichtigungstermin gerne nach Terminvereinbarung.
Standort ist Polch (Nähe Koblenz).
Die Bilder zeigen das angebotene Fahrzeug im Original.
Die auf den ersten beiden Bildern gezeigten AMG-Felgen sind nicht Bestandteil des Angbots.
Privatverkauf - ohne Gewährleistung und Rückgabe.