Biete hier meinen Opel Ascona B 2,0E in original Lack an,der Wagen Bj.1978 aus 3.Hand und hat alles eingetragen ,was verändert worden ist,  +Tüv neu + H-Abnahme = OLDTIMER.Ein Ölwechsel wurde auch vorigen Monat durchgeführt , Motor läuft sehr gut.Es macht Mega-Spass mit dem Ascona zu fahren und mit dem Fahrwerk sowieso!Hat folgende Extras:-Recaro Sportsitze-Schroth Gurten in Rot-Sportluftfilter-5 Gang Getrag Getriebe-Fahrwerk mit Koni gelb-Sportlenkrad-ATS Alufelgen 7x13 mit neuen Reifen-Motor 2,0E mit Alu-Ventildeckel GT-Fächerkrümmer-Sportauspuffanlage Lexmaul
Der Opel ist absolut fahrbereit, anmelden und Spass haben mit Oldtimer Versicherung günstig fahren, auch in jede Stadt ;-)Original Brief, Tüv/Au Bericht, H-Abnahme Bericht und 2 Kfz-Schlüssel gehören dazu
Da es sich um einen Gebrauchtwagen handelt, sind normale Gebrauchsspuren vorhanden, vor dem bieten ist eineBesichtigung erwünscht ...  
Ich bin eine Privatperson.Es handelt sich um einen Privatverkauf! Das EU-Recht schreibt vor,dass auch Privatpersonen eine Garantie von einem Jahr und ein Umtauschrecht auf alle Produkte gewähren müssen,,es sei denn,dass sie dies ausschließen.
Ich gewähre Keine Garantie und Keine Gewährleistung und schließe einen Umtauschrecht aus.!
Mit ihrer Gebotsabgabe erklären Sie sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden.Ferner sind Sie im Gegensatz zum neuen Verbraucherschutzgesetz als Käufer ausdrücklich einverstanden,keinen Gebrauch vom neuen Garantie-Gesetz zu machen.
Dies ist auch eine Versteigerung im Sinne §156 BGB..Dies bedeutet,dass der Höchstbietende nach § 312d Artikel 4 Absatz 5 BGB kein Rücktrittsrecht genießt. Jeder Bieter erkennt diese Klausel mit Gebotsabgabe an.Durch die neue EU-Ordnung muss ich folgenden Satz dazu schreiben: Der Artikel ist nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben. Mit der Abgabe eines Gebotes gelten alle Mängel (auch nicht aufgelistete) als akzeptiert. Eine Rücknahme,Wandlung oder Preisminderung ist ausgeschlossen.Nach der Abgabe des Gebotes erklären Sie sich einverstanden und akzeptieren,dass es sich bei dem Angebot um eine Versteigerung im Sinne § 3 Abs .5 des Fernabsatzgesetztes handelt.Dies bedeutet für den Höchstbietenden,dass er kein Widerrufsrecht gemäß dem Fernabsatzgesetz genießt.Der Artikel wird  so wie es ist  verkauft,dies bedeutet: Mit der Abgabe eines Gebotes erklären Sie sich auch ausdrücklich damit einverstanden, dass durch den Privatverkauf keine Garantie gewährt wird und Sie auf jegliche Gewährleistung verzichten.
Wenn Sie mit dem nicht  einverstanden sind, dann bieten Sie nicht!!!