Verkaufe: LPG Fahrzeug mit guter Substanz, wegen Elektrik-Problemen jedoch hier als Bastlerfahrzeug angeboten:
Renault Clio III (3)
Baujahr: 2005
Hubraum: 1600 Kubikzentimeter
TÜV bis 04.2018
LPG Anlage im Oktober 2016 in einer Fachwerkstatt eingebaut und TÜV geprüft
Abnehmbare Anhängerkupplung (1300 Kg gebremst!!!).
Zum Fahrzeug:
Das Fahrzeug wurde immer im Langstreckenbetrieb, täglich 100 Kilometer bewegt. Im Sommer 2016 habe ich bei einem Kilometerstand von 195000 Kilometern vorsorglich den Motor gewechselt, gegen einen guten Gebrauchtmotor mit 42000 Kilometern Laufleistung, weil ich mir eine LPG Gasanlage einbauen ließ (Belege über 1700,00 Euro vorhanden).
Der ausgetauschte Motor kann mit übernommen werden, er ist nicht defekt, verliert lediglich etwas Öl am Zylinderkopfdeckel.
Seit dem Umbau habe ich den Clio ca. 50000 Kilometer im Langstreckenbetrieb bewegt.
Der Clio hat:
·      Eine LPG-Gasanlage mit 60 Litertank im Kofferraum
·      Abnehmbare Anhängerkupplung (1300 kg gebremst)
·      eine Klimaanlage (im Oktober 2016 neu befüllt und entlüftet),
·      elektrisch verstellbare und beheizbare Rückspiel, außen
·      Servolenkung, ABS
·      Elektrische Fensterheber vorne
·      USB-Anschluss
·      4 Winterreifen, ca. 6mm, 4 Sommerreifen auf Alu, 5 mm Profil
·      Ein Diagnosegerät mit altem Laptop und Software gibt es zusätzlich
·      Reparaturprogramm für den Renault Modus (baugleich Clio III) ist auf dem Laptop
·      Ersatzmotor mit neuer Kupplung (inkl. Kupplungsausrücklager), Wasserpumpe und Zahnriemen im Herbst 2016 überholt
·      Bremsanlage in 2016 komplett überholt (Rechnung vorhanden)
·      Spurstangen und Spur eingestellt in 2016
·      Ersatz: Lichtmaschine, Anlasser, Zündspülen, Kabel etc. sind dabei
·      Diverse Neuteile für die Elektrik: Schalter, Kabel etc. vorhanden
·      Echtledersitzbezug und Echtlammfellbezug auf den Vordersitzen
·      USB Zusatzgerät für Renault-Radios (um die Lenkradfernbedienung zu erhalten)
Positiv:
Der Clio hat seit 2015 verstärkt im Bereich des Zylinderkopfs geölt. Ich habe in 2016 einen Motor aus einem Unfall-Clio kaufen können. Dieser wurde im Herbst 2016 eingebaut und gleichzeitig wurde der Clio auf LPG-Gas umgebaut und weiter technisch modifiziert (Bremsanlage, etc). Er wurde täglich zweimal 50 Kilometer bewegt und lässt sich mit 4,50 Euro Gasverbrauch ca. 8 Liter LPG) auf 100 Kilometer bewegen. Der 1,6 Liter Motor ist absolut gasverträglich.
Der neue Motor läuft kraftvoll und durchzugstark und verliert kein Öl.
Negativ:
Der Clio ist ein Baustellenfahrzeug, welches während des Umbaus unseres Hauses genutzt wurde. Er ist innen sehr stark benutzt. Der Fahrersitz ist verschlissen, jedoch ist ein einwandfreier Überzug Echtleder und ein zweiter Überzug in Echt-Lammfell eingebaut. Ich habe den Gasumbau noch nicht eintragen lassen (Papiere der TÜV-Prüfung liegen jedoch vor).
Zur Historie: Im Winter 2017/18 setzte die Klimaanlage aus, dann ging der rechte (Beifahrerseite) Fensterheber nicht mehr (der Fensterhebermotor arbeitet jedoch einwandfrei). Im Januar ging das Gebläse der Heizung nicht mehr und als letztes spielte die Zentralverrieglung verrückt. Dies äußert sich wie folgt: unvermittelt schaltet sich ab und an die Zentralverriegelung ein und öffnet bisweilen auch die Heckklappe. Alles nicht sehr dramatisch, aber doch sehr unangenehm und nervend.
Zusätzlich ging der Clio ab Januar 2018 nach dem Start manchmal unvermittelt aus, sprang zwar immer wieder an, musste aber mit Zwischengas am Laufen gehalten werden. Als Langstreckenfahrer kam ich damit irgendwie klar und nach einigen Kilometern fuhr der Clio wieder einwandfrei, als wäre nicht gewesen. Seit dem Wechsel einer Zündspule (er hat vier) ist dieser Fehler nicht mehr vorhanden.
Ganz so ruhig läuft er aber immer noch nicht in der Startphase. Daher habe ich die Drosselklappe probeweise gewechselt (vom alten Motor). Diese muss wegen dem Flash Lube des LPG noch zurückgewechselt werde (10 Minuten Aufwand).
Für einen neuen TÜV ist es notwendig den Bremssattel hinten rechts zu wechseln (ca. 80,00 Euro im Zubehör), da er nicht mehr nachstellt und ein Prallblech unter dem PKW ist zu erneuern (Kostenpunkt ca. 15,00 Euro), sonst klappert es bei bestimmten Frequenzen unangenehm.
Im Innenraum habe ich begonnen den durchgebrannten Vorwiderstand der Heizung zu erneuern und einen neuen Kabelsatz begonnen einzubauen (Kostenpunkt ca. 30,00 Euro). Der neue Vorwiderstand ist ebenfalls schon vorhanden und muss noch eingebaut werden. Die Heizung selber ist in Ordnung und lässt sich direkt ansteuern.
Einige Verkleidungsteile im Innenraum müssen noch angeschraubt werden. Ich kann jedoch keine Garantie für Vollständigkeit übernehmen. Vielleicht muss die eine oder andere Blende noch vom Schrott besorgt werden.
Gerne hätte ich den Clio wieder fit gemacht, aber ich bin leider so gar nicht der Elektronik-Spezi, daher vielleicht was für Euch.
Ich verkaufe den PKW ausdrücklich als Bastlerfahrzeug und bitte ausdrücklich um vorherige Besichtigung. Ich verkaufe unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Nachverhandlungen finden ebenfalls nicht statt. Ich habe meine Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und mich bemüht den Sachverhalt objektiv darzustellen.
Der Käufer sollte mit Fahrzeugelektronik vertraut sein und kann unter diesen Voraussetzungen möglicherweise hier ein Schnäppchen machen, da der PKW so noch ganz passabel aussieht und einwandfrei fährt.
Der PKW muss innerhalb von drei Tagen nach dem Erwerb bezahlt werden, da der neue Besitzer sonst nur unter Schwierigkeiten eine Anmeldung realisieren kann, wegen dem TÜV bis April 2018. Natürlich ist der Clio absolut verkehrssicher und fahrtauglich. Ich werde beispielsweise morgen damit zu meiner Dienststelle fahren.
Gegen Vorlage eines gültigen Ausweises und gegen Unterschrift, kann der PKW selbstverständlich auch mit den aktuellen Kennzeichen überführt werden, um dann unmittelbar umgemeldet zu werden.
Weitere Fotos schicke ich gerne zu, leider können bei ebay nur 12 geladen werden.
Viel Erfolg beim Bieten.