Hallo :)
Nach Fehlkauf nochmals..
Verkauft wird mein treuer Volvo, da er mir auf Dauer einfach zu viel Sprit braucht und ich die Reparaturen für den TÜV nicht übernehmen möchte.
Der Volvo fährt sich super angenehm, auch wenn man die 170 PS nicht mehr ganz so merkt wie wahrscheinlich am Anfang noch. Es ist ein Liebhaberfahrzeug und ich würde mich freuen wenn es in fähige Hände zum Wiederaufbau kommen würde.
Trotz der hohen Kilometer fährt das Auto super und springt auch immer sofort an.
Mir bekannte Mängel sind:
- Die Bremsen vorne müssen gemacht werden, da sie starke Geräusche machen
- Der Auspuff klingt als hätte er ein Loch (da bin ich mir allerdings nicht sicher)
- Das Auto hat viele Kratzer und verhältnismäßig wenig Rost an den Seiten
- Im Innenraum sind wenige Plastikteile gebrochen
- Die Rücksitzbank hat ein Loch in der Mitte
- die Hydraulik am Kofferraum ist kaputt, man muss ihn also wie eine Motorhaube behandeln
Die guten Seiten:
- elektrische Fensterheber
- Sitzheizung vorne
- elektrisch verstellbare Außenspiegel
- elektrisches Schiebedach
- Zentralverriegelung
Aufgrund der Mängel und der Kilometerzahl wird er als Bastlerfahrzeug und gekauft wie gesehen verkauft. Am besten man schaut ihn sich an und macht sich selbst ein Bild, denn ich kann nur das beschreiben, was ich mit meinem unwissenden Auge sehen kann.
Bei Fragen dürfen Sie mir jederzeit gerne schreiben
Bitte keine Anfragen was ist letzte Preis!! Diese werden ignoriert.
Der TÜV läuft noch bis Oktober 2018.
Das Auto musste neu eingestellt werden, da jemand auf dem Parkplatz auf dem es steht dagegen gefahren ist und nun die Delle auf dem letzten Bild vorne rechts dran ist. Ich denke nicht dass dadurch etwas verzogen ist da es ja mit geringster Geschwindigkeit passiert ist aber es ist schon ein recht deutlicher Parkrempler. Man kann es bestimmt leicht ausbeulen, da man ja von der Motorhaube aus gut hinkommt.
Es tut mir leid für die Bieter, die schon dabei waren.