Eilfrachter von ford als ehemaliges Feuerwehrauto. Der FK 1250 hatte gegenüber seiner Konkurrenz aus Wolfsburg einiges zu bieten; Wasserkühlung und -Heizung, einen geräumigeren Laderaum da Motor und Getriebe vorne verbaut waren. Auch die Leistung war um einiges größer, dies alles machte den Transit bei den Feuerwehren so bliebt.Dieser hier bietet eine ideale Grundlage für z.B. einen samba Umbau, ein schönes Wohnmobil oder als Transporter mit H-Kennzeichen für die Nutzung in den Umweltzonen und natürlich auch als ein sehr schöner Werbeträger. Der Wagen hat eine sehr gute Substanz für eine Restauration da die Karosse eine der wenigen zu sein scheint die nicht vom Rost zerfressen wurde. Der Wagen stand die meiste Zeit in einer trockenen Halle. Auch Beulen und dergleichen halten sich stark in Grenzen, d.h. man kann ihn recht schnell wieder auf die Straße bringen.Es gibt wohl billigere als den hier angebotenen aber da steckt man dann viel Zeit und noch mehr Geld in die Restauration der Karosserie.Auch im Vergleich zu VW T1 und T2 sind die ford Taunus Transit Modelle ganz strak unterbewertet. Eine Besichtigung ist erwünscht. Der Verkauf erfolgt von Privat.

Artikelmerkmale

Artikelzustand: Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. Marke: Ford
Kilometerstand: 23000 Modell: Transit Kasten
Anzahl der Türen: 4 Typ: FK 1250
Kraftstoff: Benzin Besonderheiten: Oldtimer
Getriebe: Manuelle Schaltung Datum der Erstzulassung: 16.12.1961
Herstellungsland und -region: Deutschland