Der Alfa hat TÜV bis September 2019 Er ist viele Kilometer gelaufen, wurde aber immer gut gewartet. Es ist ein gepflegter Nichtraucher- Wagen. Er ist fahrbereit, hat aber ein Kupplungs-Problem. Die Kupplung öffnet nur unzureichend. Sie rutscht aber nicht durch. Irgend etwas muss jedenfalls gemacht werden. Deswegen gebe ich den 156er kostengünstig ab. Unlängst neu bekommen hat der Alfa: Neuen Kupplungsgeber und Kupplungsnehmer. Frisch bekommen hat er die Testsieger- Ganzjahresreifen Vector 4Seasons von GoodYear Diese sind ca. 3000Km gelaufen, also beinahe nagelneu. Der Neupreis lag bei 430.-€
Vor einem ¾ Jahr neu bekommen hat er: Bremsscheiben und Bremsbeläge an der Vorderachse und neue Handbremsseile. Einen Ölwechsel / Ölfilterwechsel Wenn man sich um die Kupplung kümmert, hat man nach meiner Einschätzung ein brauchbares Auto für eine längere Zeit, da er kaum Rostansätze hat. Es bleibt aber dennoch eine klapprige alte Alfa- Diva von 2001 mit 400.000 Kilometern. Also bitte erst das Auto ansehen / probefahren bevor Sie bieten.
Dies ist ein Privatverkauf. Kein Umtausch, keine Gewährleistung/Garantie, keine Rückgabe oder dergleichen. Der ersteigerte Artikel muss binnen 3 Tage abgeholt werden. Keine Zustellung
So sieht man an den Seiten auch, dass die aufgesteckten Kunststoff- Schweller teilweise lose sind und befestigt werden sollten. Des Weiteren sieht man, dass die Kunststoff- Motorabdeckung (Schallschutz) gebrochen ist. Nach meiner Meinung sind das eher Kleinigkeiten.
Festzuhalten ist, dass der Alfa mein billigstes Auto ever ist. In den Punkten „Defekte“ aber auch im „Kraftstoff-Verbrauch“ (Stadt: 7,8L; Land 4,7L) Quelle: here -motor-und-sport.de/alfa-romeo/156/technische-daten/)