Verkaufe hier schweren Herzens meinen Alfa 156 zum basteln bzw. ausschlachten.
Bin vor 3 Monaten beim einparken in einen Metall-Pfosten gefahren, daher der Frontschaden. Es wurden allerdings keinelebenswichtigen Systeme beschädigt.Einen Monat später und bevor ich den Schaden reparieren lassen konnte, hat anscheinend das Motor-Steuergerät den Geist aufgegeben. Wenn, dann kommt es ganz dicke...Motor ging während der Fahrt einfach aus, seitdem nur noch Fehlermeldungen im Display.Beim Auslesen in der Werkstatt auch nur Fehlermeldungen - Diagnose: evtl. nur die Benzinpumpe, wahrscheinlich aber das Steuergerät. Das wurde mir dann doch ein bisschen viel...
Ausstattung: Klimaautomatik, 4 Fensterheber (hinten rechts ist defekt), Ledersitze mit Sitzheizung vorne, elektrische Außenspiegel, CD-Radio etc.
Innenausstattung ist dem Alter entsprechend top.Ein neuer Scheinwerfer gehört auch dazu (hatte ich auch schon besorgt, kam dann aber leider nicht mehr zum Einsatz...)Letzter TÜV ohne Mängel (nächste HU Feb. 2020).
Modell: Alfa 156 1.8 TI 16V 1747 cm2 - 103 KW (140 PS) - Erstzulassung 12.10.2004Schlüsselnummern 2.1: 4136 / 2.2: 450 00F9
Reifen vorne sind ca. 1,5 Jahre alt, hinten 3 Jahre. Außerdem wurden vor drei Jahren Stoßdämpfer, Federbeinlager und Koppelstange hinten erneuert. Es gehört auch noch ein Satz Winterreifen auf Stahlfelgen dazu (ohne Abb.). Die Winterreifen müssen allerdings erneuert werden.
Der Wagen ist noch angemeldet. Alles weitere: siehe Fotos oder per Mail.
Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung