Helmut Werner Bönsch, BMW's director of product planning, and Alex von Falkenhausen, designer of the M10 engine, each had a two-litre engine installed in a 1600-2 for their respective personal use. When they realized they had both made the same modification to their own cars, they prepared a joint proposal to BMW's board to manufacture a two-litre version of the 1600-2.[2][3] At the same time, American importer Max Hoffman was asking BMW for a sporting version of the 02 series that could be sold in the United States.1974 BMW 2002 AELTERE RESTAURATION, AUTOMATIC, FAHRGESTELLNUMMER: 4280136 Erstellt mit Eselt - -Designs Erstellt mit Eselt - -Designs Erstellt mit Eselt - -Designs 1974 BMW 2002 Erstellt mit Eselt - -Designs Erstellt mit Eselt - -Designs Erstellt mit Eselt - -Vorlagen Erstellt mit Eselt - -Vorlagen Erstellt mit Eselt - -Vorlagen 1974 BMW 2002 Erstellt mit Eselt - -Vorlagen Erstellt mit Eselt - -Vorlagen Erstellt mit Eselt - Design-Editor Erstellt mit Eselt - Design-Editor Erstellt mit Eselt - Design-Editor 1974 BMW 2002 Erstellt mit Eselt - Design-Editor Erstellt mit Eselt - Design-Editor Erstellt mit Eselt - Template-Editor Erstellt mit Eselt - Template-Editor Erstellt mit Eselt - Template-Editor 1974 BMW 2002 Erstellt mit Eselt - Template-Editor Erstellt mit Eselt - Template-Editor