NVU E36 US  
BMW 318i Cabrio
scheckheftgepflegte 108.223 km
in sehr schönem Pflegezustand
mit vielen werksseitigen Sonderausstattungen
 
Da ich mir kurz vor der Rente noch den Traum vom Eigenheim erfüllt habe und die Sanierung dessen doch mehr finanziellen Aufwand als geplant beansprucht, muss dieser äußerst gepflegte E36 nun leider doch aus meiner Sammlung weichen. Das schicke Cabrio besticht in erster Linie durch seinen schönen Pflegezustand und seine für einen E36 nur schwer wieder zu findende üppige Ausstattung. Der hochglänzende bostongrüne Perleffektlack war zu damaliger Zeit eine eher seltene Farbe, wahrscheinlich deswegen, weil er nicht den Anschein eines klassischen BMW´s sondern vor allem in Kombination mit der Edelholz- und Vollederausstattung eine dezent zurückhaltende aber bestechend schöne Eleganz vermittelt. Wahrscheinlich weil er nicht dem „gewohnten“ Bild eines Dreier Cabrios in schwarz/schwarz entspricht, blieb er von den üblichen Umbau- und Tuningmaßnahmen verschont und präsentiert sich heute wie damals mit einer beachtlichen Liste an Sonderausstattungen, die auch allesamt funktionieren:
Automatikgetriebe Tempomat Klimaautomatik Vollederausstattung Sitzheizung vorne Sportlederlenkrad Mittelarmlehne in Leder Wurzelholzausstattung Original BMW Soundsystem Originalradio mit Kassette Bordcomputer Automatisch abblendbarer Rückspiegel Innenlichtpaket (mit Fußraumbeleuchtung) Vollelektrisches Verdeck Nebelscheinwerfer Stoßfänger und Schwellerblenden in Wagenfarbe Perleffektlackierung (bostongrünmetallic) Original BMW Leichtmetallfelgen
Auch wenn die meisten Verkäufer, denen ich einen Besuch abgestattet hatte, immer wieder am Telefon behauptet haben, sie hätten ein fast neuwertiges Cabrio zu verkaufen, wurde ich immer wieder massiv enttäuscht. Nicht so bei diesem Wagen. Ein 20 Jahre altes Fahrzeug hat nun mal die einen oder anderen Gebrauchsspuren, außer es wäre im Museum gestanden. Und das möchte ich auch hier nicht verschweigen. Verglichen aber mit den anderen Exemplaren, die man im Straßenverkehr sieht (ganz zu schweigen, von denen, die uns angeboten wurden), denkt man gleich: „Wow, der wurde bestimmt nicht oft gefahren, stand wohl mehr in der Garage…“ Man muss schon zugeben, dass er einen außerordentlich gepflegten Eindruck macht (und was er ja auch wirklich ist), und dies in Verbindung mit der geringen Kilometerleistung wohl heutzutage doch eine kleine Seltenheit darstellt. Der Dreier hatte vor Jahren mal einen Seitenschaden, der aber selbstverständlich vom Vorbesitzer repariert wurde. Dem zur Folge ist er auch nicht nachlackierungsfrei. So schön das Cabrio auch ist, möchte ich hier aber noch mal betonen, dass es kein Neufahrzeug ist, d.h. kleine Schönheitsfehler, die aber eigentlich nicht der Rede wert sind, vorhanden sind. Ich möchte es aber trotzdem erwähnt haben, nicht dass es später heißt: „Das habe ich mir aber anders vorgestellt“. Deswegen am besten vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen, jeder Mensch hat seine subjektive Sichtweise.
Verantwortlich für die Funktionalität und den Zustand des Cabrios sind u.a. ein lückenlos gepflegtes Scheckheft und die Tatsache, dass der Vorbesitzer ein bodenständiger schwäbischer KFZ-Mechaniker kurz vor der Rente war, der wusste worauf es ankam. Auch wenn der 318i ein Vierzylinder ist, kann man nicht sagen, dass der BMW untermotorisiert wäre: sicherlich ist es kein Rennwagen, im Gegensatz zu seinem Vorgänger im E30 kommt man aber dennoch durchaus zügig von der Stelle. Sauber und gleichmäßig verrichtet der Motor, der sofort nach der ersten Umdrehung des Zündschlüssels anspringt, seinen Dienst. Das Getriebe schaltet butterweich ohne zu haken oder zu kratzen. Auch der sonstige Zustand der Technik ist vorbildlich: Selbstverständlich ist kein Klappern oder Klingeln, kein Poltern oder Rauschen im Fahrbetrieb zu hören. Aktuell habe ich das Cabrio bei einem KFZ-Meister zur Durchsicht gehabt, der auch nichts zu bemängeln hatte. Ursprünglich wollte ich gleich TÜV machen lassen, bin davon aber wieder abgekommen, da, wenn der BMW wieder in eine Sammlung geht und nicht für den Alltag genutzt wird (wovon ich ausgehe), das Geld umsonst ausgegeben worden wäre. Sollte dies nicht der Fall sein, werde ich bei dem Wagen vor Übergabe auch gerne die Hauptuntersuchung durchführen lassen.. Ansonsten gibt es auf das Höchstgebot 100,- Euro Nachlass. Gleiches gilt für den Sofortkauf-Preis. Bei Sofortkauf lasse ich zusätzlich noch einen Kundendienst durchführen.
Wie sollte man es bei solch einem Wagen auch anders erwarten: Tip top gepflegt, ein wirklich sauberes Interieur, welches einlädt um sich wohl zu fühlen. Keine fehlende, oder abstehenden bzw. abgelösten Teile trüben hier das Bild – Nein, man könnte meinen wie just in den 90ern... Attribute wie straffe Sitze ohne die typischerweise aufgescheuerten Einstiegswangen, fleckenlose Teppiche ohne Beschädigungen, ein sauberes und nicht abgegriffenes Lederlenkrad, leuchtend orange Zeiger und Schalter der Innenraumbeleuchtung, ein Dachhimmel der sich nirgendwo gelöst hat oder gar herabhängt, Türverkleidungen ohne Ablösungen sowie tadellose Wurzelholzeinlagen kennzeichnen den Innenraum dieses außergewöhnlichen Cabrios. Selbst die bei fast jedem E36 Cabrio vorkommenden sich auflösenden Nähte der Rücksitzbank präsentieren sich in einem Zustand, der seinesgleichen sucht. Nicht zu vergessen: es handelt sich um ein tierhaarfreies Nichtraucherfahrzeug. Man muss es einfach mit eigenen Augen gesehen haben, dann bemerkt man gleich, dass dies das Ergebnis des nur geringen Gebrauchs und einer kontinuierlichen Pflege ist.
Ich hoffe nun, alles Wichtige gesagt und durch die Fotos auch gezeigt zu haben. Besser ist natürlich eine Besichtigung, die ich hiermit empfehle und jedem Interessenten nach Terminvereinbarung die Möglichkeit einräume, den Wagen ausgiebig zu besichtigen. Ich möchte nicht, dass es später zu Missverständnissen kommt. Ich habe diese Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht, da ich aber auch nur ein Mensch bin, kann ich nicht garantieren, irgendetwas vergessen zu haben. Sollte mir noch etwas einfallen, werde ich dies natürlich dementsprechend ergänzen. Es handelt sich um einen Privatverkauf eines Youngtimers aus meiner Sammlung, deshalb erfolgt dieser unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Sachmängelhaftung. Natürlich kann ich auch keinerlei Garantie übernehmen. Eine Rückgabe ist ausgeschlossen. Ein Gebot auf diesen Artikel ist bindend, d.h. wer den Wagen als Höchstbieter ersteigert, geht damit einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ein und muss den BMW innerhalb einer Woche nach Auktionsende abholen und bar bezahlen. Da diese Auktion natürlich auch mit Kosten verbunden ist, werden Personen, die den BMW ersteigern aber nicht bezahlen, kurz und schmerzlos meiner Rechtschutzversicherung übergeben und 25% des erzielten Kaufpreises in Rechnung gestellt. Mit Abgabe eines Gebotes oder der Nutzung der Sofortkaufoption erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen Bedingungen einverstanden.