Ich löse weiterhin meine Sammlung auf.
Sie bieten hier auf ein Citroen SM mit 2.7 Ltr. V6 und 178 PS Maserati Motor mit 3x Vergaser.
KM-Stand ist abgelesen und beträgt 18.584 mls = 30.336 km.
Serviceheft und komplette Citroen-Mappe vorhanden, anhand dieser ist die komplette Historie vom Fahrzeug nachvollziehbar. 
Daher ist sicher 118.584 mls. = 190.802 km!
Das Fahrzeug ist komplett und läuft.Der Citroen ist nachweislich aus 2 Hand und ist aus der USA eingeführt worden.Unbedenklichkeitsbescheinigung ist vorhanden und ist bereits verzollt und alles bezahlt,Alle Dokumente, original Citroen-Mappe und etliche Rechnungen vom Vorbesitzer ab 1973 vorhanden.Motoröl wurde vor ca. 2 Monat gewechselt.
Auto ist bedingt Fahrbereit, braucht Liebe und Zuwendung.Man kann auf Trailer rauf, wieder runter und auf dem Hof fahren.
Lederausstattung ist in nicht so gute Zustand. (siehe Bilder)Der Hydraulik hebt und senkt ohne Probleme, ist aber leicht undicht.
Karosserie hat wenig Rost, die betroffene Stellen sind aber überschaubar. Der Unterboden ist sogar sehr gut.
Alles in allem, ein Erhaltungswertes Fahrzeug, bei dem alle original Teile vorhanden und dran sind.Natürlich sind Arbeiten erforderlich um das gute Stück wieder auf die Straße zu bringen.
Es wäre von Vorteil vor Gebotsabsicht das Auto in Natural anzuschauen und Probe zu fahren. Das ist jederzeit möglich.Bitte vorher Kontakt mit mir aufnehmen.
Fahrzeug sollte 7 Tage nach Auktionsende abgeholt und Bar bezahlt werden.Nach vorheriger Absprache und Kostenübernahme kann der SM gerne zu Ihnen auf Trailer überführt werden. In diesem Fall bitte ich um 50% des Kaufpreises und Transportkosten vorab zu überweisen.
Der Verkaufspreis ist in normalen Rahmen Verhandelbar. Bitte einfach Kontakt aufnehmen. Ich beiße nicht...
Der Satz  Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie, besagt nach dem § 3 Abs. 5 des Fernabsatzgesetzes nämlich folgendes: 
mit der Abgabe eines Gebotes erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, auf die Ihnen zustehende Sachmängelhaftung (auch Garantie oder Gewährleistung genannt) völlig zu verzichten. Der Bieter akzeptiert außerdem mit seinem Gebot, dass es sich bei dem Angebot um eine Versteigerung im Sinne des § 3 Abs. 5 des Fernabsatzgesetzes handelt. Dies bedeutet für den Höchstbietenden auch, dass gemäß dieses Fernabsatzgesetzes kein Wideruf besteht.
Als Privatverkäufer sollte deshalb immer der Satz mit dazu geschrieben werden: 
Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie.
Viel Spaß beim Bieten!