FIAT PANDA 169 1,1. EZ 2009,  Geringer MINDESTPREIS! TÜV bis 06-2020
Aus 1.(Frauen) -Hand, nur 114000
km in 10 Jahren gefahren... allerdings wurde er (der Panda) von meiner zauberhaften Gefährtin böse runter geritten.Technisch (fast) gut. .ähmm   - Hüstel  - Räusper.. relativ wenige Mängel. (Domlager links hinüber,Spur muss nachgestellt werden, der Panda Quietscht im Kreisverkehr wie in einem Hollywoodstreifen, Auspuff rostet) Ansonsten guter Motor, Springt sehr gut an. Kein Wasser oder Ölverbrauch. Gutes Getriebe, gute Kupplung, Bremsen- Bremsen. Elektrik inklusive der elektrischen Lenkung funktioniert, kein sichtbarer Rost an Karosserie oder Rahmen. Diese allerdings (die Karosserie...) ist sowas von verkratzt, verbeult...das der Panda als ein Symbol für die Einpark Kunst (einer Frau?) gelten könnte. (Oh- oh- oh...jetzt lehne ich mich sehr weit aus dem Fenster).Alles, wirklich alles
an Karosserie Flächen hat einen weg. All überall sind mehr oder weniger Große Einschläge, die Radzierblenden hatten dutzende mal Kontakt mit den Bordsteinen unserer Republik. Die Rechte Seite hatte 2,50 Meter langen Kontakt mit der Ecke der Hauswand bei uns in der Hofeinfahrt. Schweller, Türen, Rücklicht, Kühlergrill, alles ist verkratzt, gerissen, verrumpelt. Selbst das Dach hat einen 4 x 5 cm großen Einschlag.(Meteor?) Ich behaupte das es im Moment kein Auto in Deutschland gibt was solch eine große Anzahl von Ein und Aus Park -bedingten Schäden aufweist. Innen ist das Bärchen (Panda!) auch nicht mehr ganz taufrisch, die Sitze vorne sind fleckig, einige Innenverkleidungen wurden brutalst von Blumentöpfen, Ikea Regal Bausätzen, aufdemsperrmüllgefundenen - Komödchen, Kaminholzbriketts -fürdenromantischenabendzuzweit verkratzt bis atomisiert. Insgesamt habe ich 4(!) neue Außenspiegel an dem Fiat erneuert (Diese doofen Bauarbeiter machen immer die Warnschilder zu nah an die Fahrspuren!. .O -Ton der Liebsten)In den letzten 10 Jahren wurden in dem Vanille-gelben Bäääääärchen allerlei Dinge transportiert die eine Frau halt so transportiert.(Potte Hässliche-Riesengroße Hollywoodschaukel von der Schwiegermutter, der ent-zück-ende  250 kg  Kaminofen vom Flohmarkt, 175 kg Stuckgips für die Vernissage der besten Freundin, zentnerweise Blumenerde...etc.pp ) Alles in allem ist der Fiat sehr gut geeignet für Menschen die wenig Wert auf Äußerlichkeiten legen. Wichtig sind bei diesem Fahrzeug die Innern Werte
. Also, wer einen Wagen sucht der nicht mehr gepflegt werden muss ( z.B für.: Autocross, Abenteuer Urlaub in einem Krisengebiet dieser Welt, Rostfreie Gartenlaube -verzinkte Karosse!, Kinderkrippe darf Auto bemalen und Kreativ sein, Selbsterfahrungsgruppe Wie parke ich ein 3,92 m Auto in eine 3,90 m Parklücke) der ist hier genau! RICHTIG! 
Auf das hier angebotene Vanille-Bääääääärchen muss in Zukunft keinerlei werterhaltende Rücksicht genommen werden, das hat er (Das Vanille-Bärchen) schon lange hinter sich. Mir wäre es lieb das, dass Bärli einfach nur eine neue Höhle ähm zuhause findet, Damit ich nicht mehr Kopfschüttelnd in der Hofeinfahrt stehe und mir überlege, wie oft der Rabatt Schutz bei meiner KFZ-Versicherung einspringt. Sind noch 4 Winterreifen auf Felge dabei und ein gut funktionierendes Autoradio mit CD.Vor Gebot Abgabe und nach Terminabsprache kann das Fahrzeug besichtigt und Probe gefahren werden...auf Anfrage gibt es die Hollywoodschaukel und eine grauselige Kackbraune Komode Gratis dazu.(aber nur wenn meine wundervolle Frau nicht in der Nähe ist)
Keine Garantie-keine Nachverhandlung- Gebot ist bindend- Privatverkauf

Artikelmerkmale

Artikelzustand: Verkäufernotizen:
Kraftstoff: Benzin HU: 202005
Marke: Fiat Hi-Fi-/ Navigation: Radio / CD
Modell: Panda Sicherheitsmerkmale: Antiblockiersystem (ABS), Beifahrer-Airbag, Fahrer-Airbag, Wegfahrsperre
Typ: Kleinwagen Herstellungsland und -region: Polen
Antriebsart: Zweiradantrieb Komfortausstattung: Elektrische Fensterheber, Höhenverstellbares Lenkrad, Servolenkung
Kilometerstand: 114000 Farbe: Gelb
Emissionsklasse: Euro 4