Verkaufe hier einen Golf 5 1.4 TSI mit einem Motorschaden und reparierten Unfallschaden. Das Fahrzeug ist somit nicht fahrbereit. 
Das Fahrzeug hat TÜV bis 6/2021 und ist vom Baujahr März 2007.
Sachverständige Feststellungen Bei der ersten Besichtigung des in Rede stehenden Fahrzeuges wurde die Lackschichtstärke gemessen. Hierbei wurde festgestellt, dass diverse Bauteile über eine Reparaturlackierung verfügen.  Erhebliche Spachtelaufträge, Spachtelspuren und Spaltmaßdifferenzen wurden im Bereich der linken Fahrzeugseite festgestellt. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Fahrertür sowie des Einstiegs. Im Bereich des Schwellers sind erhebliche Spachtelspuren und Nachlackierungsspuren zu erkennen. Im Einzelnen wird hierzu auf die Lichtbildanlage verwiesen. Im Bereich der hinteren, linken Seitenwand und der Mittelsäule sind ebenfalls starke Spachtelspuren zu erkennen. Die Reparaturlackierungen im Bereich der Schadenszone sind von der Qualität als mäßig zu bezeichnen.  Es ist somit eindeutig, dass das in Rede stehende Fahrzeug über einen linksseitigen Seitenschaden verfügt hat, der mit mäßiger Qualität und erheblichen Spachtelauftrag instand gesetzt worden ist. Bei der durchgeführten Nachbesichtigung am 14.11.2019 wurden nach Zerlegungsarbeiten Beschädigungen im Bereich des Hauptaggregates (Motor) in Augenschein genommen. Im Bereich des Motors ist es auf der Rückfahrt von dem Verkäufer zum Heimatort des Auftraggebers zu einem Brand, vermutlich mit offener Flammenbildung, gekommen. Im Rahmen der ersten Besichtigung wurde mit der Reparaturwerkstatt vereinbart, die Motorabdeckung sowie diverse Luftführungen zu entfernen, um evtl. die Ursache des Brandschadens festzustellen.  Augenscheinlich hat eine defekte Dichtung in Verbindung mit fehlenden Schraubverbindungen zwischen dem Turbolader und dem Katalysator für den unkontrollierten Ausstoß der heißen Abgase geführt. Durch den Fahrtwind sind diese Abgase direkt auf diverse Kunststoffverkleidungen geführt worden. Die Zündspule wurde ebenfalls direkt beaufschlagt.  Es ist zu beachten, dass der Katalysator und der Turbolader über drei Schraubverbindungen (Bolzen) miteinander verbunden sind. Von diesen Bolzen waren zum Besichtigungszeitpunkt bereits zwei Bolzen vom Aggregat getrennt. Eine passgenaue, stabile Verbindung der Bauteile (Turbolader, Katalysator) war somit nicht mehr gegeben. Somit ist es während des Fahrbetriebes zur Entzündung diverser Kunststoffteile und Teile der Zündspule gekommen.  Auf weitere intensive Untersuchungen im Bereich des Hauptaggregates wurde aus Kostengründen verzichtet. Hierzu wäre eine Demontage des Aggregates notwendig.
Der Kilometerstand im Fahrzeug stimmt nicht mit dem originalen Kilometerstand überein. Der Kilometerstand vom Vorbesitzer ist 235.067. Es kann sein, dass dort ein paar Kilometer zugekommen sind, was denke ich eher unwahrscheinlich ist, da er wieder instand gesetzt und direkt an mich verkauft worden ist. Ich übernehme keine Garantie über die Reparatur des Unfallschadens, weil der ebenfalls vom Vorbesitzer instand gesetzt worden ist. 
Bei weiteren Fragen einfach melden. Ein Gutachten, welches ich von einem Sachverständigen anfertigen lassen habe, gebe ich gerne beim Kauf vom Fahrzeug dabei.  Da es sich um einen Privatverkauf handelt, übernehme ich keine Garantie oder Rücknahme. 

Artikelmerkmale

Artikelzustand: Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. Alle Zustandsdefinitionen aufrufen– wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet Kraftstoff: Benzin
Kilometerstand: 235067 AU: 202106
HU: 202106 Marke: Volkswagen
Leistung: 140 PS Modell: Golf V
Hi-Fi-/ Navigation: Radio / CD Getriebe: Manuelle Schaltung
Sicherheitsmerkmale: Antiblockiersystem (ABS), Stabilitätskontrolle (ESP) Unfall-/Bastlerfahrzeug: Unfallfahrzeug
Komfortausstattung: Elektrische Fensterheber, Höhenverstellbares Lenkrad, Klimaanlage, Servolenkung, Sitzheizung