Angeboten wird ein Jaguar XJ8 Sport, Modell X308 mit 3,2 Liter V8 Motor.
Da das Baujahr des Jaguars 2002 ist, ist die Steuerkettenspannerproblematik nicht vorhanden.
Teil der Auktion sind das Auto mit deutschem Fahrzeugbrief und 2 x Schlüssel, sowie ein Ordner mit Unterlagen, etwa Bedienungsanleitung etc..
Erstzulassung ist der 23.12.2002. Deutsche Zulassung, deutscher TÜV.
Es ist ein Drittwagen und ich habe ich leider keine Verwendung mehr dafür, das Auto muß auch bewegt werden. Ich habe das Auto von einem Arzt aus Leipzig erworben. Über den Vorbesitzer in England ist leider nichts bekannt. Das Erstzulassungsdatum und die Spuren von schwerem Schmuck am Holzlenkrad lassen auf ein Weihnachtsgeschenk an eine Dame schließen. Die Scheinwerfer sind umgerüstet, natürlich Originalteile.
Das Auto wird gewartet bei Fa. Gath in Heppenheim.
Ich halte den Kilometer/ Meilenstand für realistisch und original. Beim Jaguar wurde 2x ein Automatikölwechsel nach Tim-Eckardt-Methode gemacht, der Motor bekam trotz der geringen Laufleistung jährlich ein vollsyntehtisches Öl aus deutscher Herstellung, zuletzt im Herbst. Das Auto ist, soweit ich es beurteilen kann, absolut unverbastelt und im Originalzustand. Es wurde bei schönem Wetter auch genutzt. Bereifung 4 x Conti, diese sehr gut. Der Wagen hat die Farbe Zirkonia, sie ist eigentlich dem Nachfolger vorbehalten gewesen, es gibt wohl nur ein paar wenige X308 in dieser Farbe. Innen Farbe Ivory. Er sieht aus wie ein XJR mit XJR Emblem und dem Sportfahrwerk sowie den Milan Oyster 18“ Felgen und dem Lenkrad mit dem in Leder geprägten Jaguar. Alleine die Felgen kosteten über 10.000 Pfund Aufpreis, eine einzige neue solche Felge kostet heute bei Jaguar weit über 3.000 Euro, eigentlich unglaublich. Das Spezialventil für diese geschraubten und handgemachten Felgen ist natürlich dabei.
Es funktioniert alles, von Sitz-Memory über die Klimaanlage bis zur Elektro-Antenne.
Das Cassettendeck oder die Scheibenheizung habe ich aber beispielsweise nicht benutzt. Nichtraucherauto, Geruch nach Leder, dieses ohne Risse. Motor und Getriebe sind für mich von einem Neuwagen nicht zu unterscheiden. Die Automatik schaltet perfekt. Die Bremsen komplett wurden vor weniger als 20000 km erneuert. Vor kurzem wurde die komplette Drosselklappenenheit getauscht. Das Auto verbraucht bei mir in der Langzeitmessung 12,3 Liter/100km.
Bitte bieten Sie nicht, wenn Sie einen Neuwagen, ein Museumsauto oder einen Sammelgegenstand suchen.
Der Motor läuft so leise, daß man das Ticken der Borduhr hören kann. Man muß einen Jaguar aber auch wollen, der Wagen wurde möglichst nur saisonal bei Schönwetter bewegt.
Winterreifen habe ich nie aufgezogen.
Mängel: Altersentsprechend gibt es Lackmängel mit Rost an den Radläufen. Es gibt beginnende Roststellen an den vorderen Kotflügeln. Auch dieser Jaguar ist von beginnend hängendem Dachhimmel betroffen (aber mit einer Metallspange wieder befestigt). Ein hinterer Stoßdämpfer rappelt ein wenig, zu hören auf unebener Fahrbahn bei langsamer Fahrt. Es klappert jetzt daher 6 Jahre hin und wieder. Willkommen in der Jaguar-Welt, man hat immer was zu erzählen.
Unfälle: In 7 Jahren unfallfrei, davor unbekannt. Ein TÜV-Prüfer erwähnte einmal einen Lackunterschied „hinten rechts“, das läßt auf eine ältere Reparatur schließen.
Vor Gebotsabgabe kann und soll der Wagen gerne angesehen und getestet werden (in 64653 Lorsch).
Der Wagen muss spätestens 14 Tage nach Gebotsende abgeholt und bezahlt werden. Das Auto ist zugelassen und wird meist am Wochenende bewegt. Es können zum angegebenen Tachostand daher noch weitere Kilometer hinzukommen.
Ich behalte mir vor, die Auktion vorzeitig zu beenden.
Der Verkauf erfolgt von Privat unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung, Gewährleistung oder Garantie. Nachverhandlungen ausgeschlossen. Die Beschreibung und alle Angaben erfolgten nach bestem Wissen, jedoch bin ich kein Fachmann und Irrtümer möglich.
Der Mindestpreis liegt unterhalb von 3000€.