schwarze Staatslimousine Jaguar XJ 3,2 (X 300) mit original 4.600 Meilen (rechtsgelenkt). Am 18.5.2017 neue Einzelabnahme nebst TÜV/AU ohne Mängel - seitdem wenig bewegt. Herbst 2017 neue Winterreifen Pirelli 225/60 R 16 M+S (die vorherigen Reifen waren zwar profilbezogen neuwertig, aber eben noch von 1997). Neu konserviert. Der TÜV wird bei Veräußerung auf Wunsch nochmals erneuert (obwohl ja erst die Vollabnahme ohne Mängel durchgeführt und der TÜV erst 2019 zu erneuern wäre), damit er dann zur Überführung ganz neu ist (Kostenübernahme lediglich der TÜV-Gebühr). 
Fahrzeug ist angemeldet und (Kundendienst durchgeführt) sofort einsatzbereit. Versicherungsbeiträge als Sammlerfahrzeug ab 252€ Kasko und 184€ Haftpflicht (unabhängig von Rabatten/Alter des Halters o.ä.) möglich. Steuer aufgrund neuem Minikat 242€. 
Im Herbst 2017 wurde für die Versicherung ein Wertgutachten eines Sachverständigen (Classic Data) über 35.000,00 EURO gefertigt. Dieses Gutachten wird dem Käufer bei Erwerb mitgeliefert. Der Wagen wurde von einem Sammler als Wertanlage eingelagert. Der Lack wurde kratzerbedingt im Herbst 2017 durch einen Fachbetrieb aufwändig erneuert. Keinerlei Rost o.ä. 
Die zweite Sitzbank wurde demontiert, ist aber Gegenstand der Auktion (wenn sie nicht gewünscht wird, muss sie aber nicht mit abgeholt werden). Perserteppich im Fondsbereich inklusive. Anders als bei den meisten Limousinen ist auch im Fahrer/Beifahrerbereich komfortables und nicht beengtes Sitzen möglich. 
Inklusive eines Reparatur-Manuals auf CD oder PDF als Anleitung für die Jaguar-Mechaniker für dieses Modell. 
Ab einem Gebotsbetrag von 50.000€ werden folgende Punkte vom Verkäufer beseitigt: Lieferung eines neuen Teppichbodens für den Heckbereich (beim Vorhandenen sind die Beine der zweiten Sitzbank ausgeschnitten/Schäden vorhanden, so dass bei demontierter zweiter Sitzbank der Perserteppich verwendet wird). Wartung Klimanlage/Heizung: Ventilatorleistung unter Frontscheibe gering (bisherige Diagnose: durch die lange Standzeit verstopfte Düse). 
Fahrzeug ist zugelassen und kann nach Bezahlung/Transportkostenübernahme mit Vollkaskoversicherung an jeden Ort weltweit überführt werden. Innerhalb Deutschlands ist der Versand auf Achse nach erfolgter Bezahlung kostenlos. Überführungen an andere Orte (ebenfalls nach Bezahlung) sind gegen Übernahme der Transportkosten möglich. 
Das Fahrzeug wird im Auftrag eines Sammlers veräußert. Eine gründliche Besichtigung und ausführliche Begutachtung durch einen Sachverständigen/Probefahrt ist vor Gebotsabgabe jederzeit möglich. Nach Zuschlag kommt der Kaufvertrag zwischen dem Sammler und dem Erwerber zustande und wird von uns treuhänderisch betreut. Da es sich um einen Privatverkauf handelt, findet keine Gewährleistung statt. Der TÜV-Bericht ohne Mängel soll insofern keine Garantie darstellen. Die Meilen werden aber verschuldensunabhängig garantiert und durch die o.a. VAT-Belege auch bewiesen. 
Selbstverständlich kann der Wagen auch an der Küste besichtigt und selbst abgeholt werden. Bei Selbstabholung würden vom gebotenen Betrag 300,00 EURO abgezogen werden. 
Die Meilen (anders als eingegeben keine Kilometer, sondern Meilen) sind definitiv original, was durch die o.a. Belege des englischen TÜV`s dokumentiert wird. Unabhängig davon wird dies durch den Verkäufer (ist nicht der Ebayaccountinhaber, aus diesem Grund wird noch ein schriftlicher Privatkaufvertrag geliefert, in welchem dies ausdrücklich schriftlich verschuldensunabhängig garantiert wird) zugesichert. Die Meilen können sich durch ausgiebige Probefahrten etc. noch etwas erhöhen. 
Verkauf aus Platzgründen. Standort wechselt ggf. zwischen Hamburg und Sylt. 
Am 05.06.18 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:
Bitte beachten Sie: 
Dieses Fahrzeug ist nicht vergleichbar mit den in größerer Zahl durch Spezialunternehmen verlängerten Jaguar-Stretchlimousinen aus England, bei welchen das Dach abgesägt und höher gesetzt wurde. Hier handelt es sich um eine Einzelanfertigung in Handarbeit, bei welcher auch die ursprüngliche Dachhöhe beibehalten wurde - vermutlich weltweit die einzige. Durch die beibehaltene Dachhöhe wirkt die Linienführung wesentlich eleganter. Auch sitzt der Fahrer hier nicht wie in Stretchlimousinen beengt wie ein Chauffeur.