Zum Verkauf steht einer der letzten echten SUV, mit echten Off-Road Eigenschaften. Die meisten neuen Modelle sind ja nur aufgeplusterte Blechkisten die bestenfalls für befestigte Straßen taugen ;-)
Unser KIA Sorento EX hat noch einen massiven Leiterrahmen mit aufgesetzter Karosserie, den großen V6 3,5 L Benziner mit 143kW Leistung und ein Automatikgetriebe das bei Bedarf den Allradantrieb automatisch zuschaltet. Zusätzlich lässt sich dieser aber auch permanent einstellen und mit einer Getriebeuntersetzung kombinieren (Falls jemand senkrecht die Wände hochfahren möchte). Um den Durst des Monsters auch finanzieren zu können, wurde eine Lovato Flüssiggasanlage verbaut, dann liegen die Spritkosten etwa auf Niveau des 2,4 L Diesel Motors (ca.10Liter Diesel/100km), aber ohne das lästige Dieselnageln!!!
Eine 2,8t Anhängerkupplung wurde nachgerüstet, Sorento´s sollen nach Auflastung auch 3,3 bzw. 3,5t ziehen dürfen!? Hatten wir aber nie nötig, da wir nur einen „winzigen“ 750kg Anhänger besitzen.
Der TÜV ist bei dem Fahrzeug am 04.2020 abgelaufen, dank C-19 mussten wir unsere Überlegungen verwerfen, den Wagen wieder aufzubereiten und zur Prüfung vorzufahren:-(
Ein potenzieller Käufer sollte daher handwerklich begabt sein und über das nötige KFZ Wissen verfügen. Denn. ..bleiben wir realistisch, der Wagen ist 15 Jahre alt, hat 176156km auf dem Buckel, wurde täglich genutzt, auf Forstwegen, zur Fahrt in den Wanderurlaub und zum Ziehen unseres Anhängers. Er hat Schürfwunden, kleine Dellen und auch Rost. Gemacht werden sollten in jedem Fall die hinteren Bremsen, Ventildeckeldichtungen und Zahnriemen. Die Reifen sind von 2016 und 2019, der Gastank, diverse Brems- und Kraftstoffleitungen wurden bei einer großen und teuren Wartung 2016 getauscht.
Übergeben wird das Fahrzeug mit einem ordentlichen Kaufvertrag, jedoch ohne jeglichen Garantie- oder Gewährleistungsanspruch und leider auch ohne Handschlag (jaja, die C-19).