Ich verkaufe meinen Lancia weil ich einen Firmenwagen gestellt bekommen habe und ich ihn nicht mehr so viel fahren kann und zum kaputt stehen ist er zu schade. Ich habe den Wagen nun fast 2 Jahre und in dieser Zeit habe ich viel daran machen lassen. Neu kamen jetzt letzten Monat Zahnriemen und Wapu, Keilrippenriemen,Traggelenk für Querlenker links, Federn hinten, Spur einstellen lassen. Soweit ich das beurteilen kann ist nichts TÜV relevantes zu machen, außer vielleicht die Federn vorne.Der Wagen hat eine 4gang Automatik und 175PS und elek. anklappbare, beheizte Spiegel. Rost hat er fast keinen, nur am Kofferraum ist eine kleine Stelle. Ansonsten hat er paar Steinschlagstellen und Kratzer im Lack. Und auf dem Dach hat er ein Klarlack Problem.Ich habe eine Funk Fb nachrüsten lassen, weil die Original nicht richtig funktioniert. Aber auch die nachgerüstete arbeitet nicht 100%. Bei Boschdienst wurde mir gesagt, dass das Schloss der Beifahrerseite vielleicht etwas hakt.Ich gebe ein ehrliches Auto weg, weil meine Frau und ich nicht mit 3 Autos gleichzeitig fahren können und meine Angaben habe ich nach besten Gewissen gemacht und nichts beschönigt.Das Bluetooth Radio gibt es nicht dazu, es wird getauscht.Ich gebe noch dazu 1 Lambdasonde, 2 Sommerreifen, den roten Masterschlüssel und den Lancia Code, 2 Schlüssel.Wer den Wagen kauft muss praktisch nichts mehr rein stecken, nur zulassen und losfahren. Und es ist eine Freude, diesen Wagen zu fahren. Ach ja, er wird mit Winterreife, von Goodyear, 205/55R16 und AZEV Alufelgen übergeben.Wie gesagt, ich habe ehrliche Angaben gemacht und möchte auch einen ehrlichen Preis dafür. Ich bin bereit auch noch ein wenig nach zu verhandeln, aber ich verschenke diesen Wagen nicht.Und nun das rechtliche, es muss leider sein, da Privatverkauf, keine Garantie und keine Rücknahme.Der Wagen muss, spätestens, 7 Tage nach Kauf abgeholt und bezahlt werden. Die Km können sich noch etwas verändern, da er noch bis Montag gefahren wird. Und bitte nur ernstgemeinte Intressenten. Ich hasse es bei Anwälten zu sitzen, da diese ihre Arbeit auch nicht umsonst machen.Sollten noch offene Fragen bestehen, kann man mich gerne kontaktieren.