Hallo, ich biete euch einen Mazda 323 als Reparaturbasis an, denn er ist leider nicht fahrbereit - höchstwahrscheinlich ist die Zündeinheit defekt. Der Motor lief bis vor ein paar Monaten noch täglich sauber, doch er ging spontan aus und läuft seitdem nichtmehr.
Zur Einleitung: Das Fahrzeug hat die gute Eigenschaft gerade frisch ein Oldtimer mit >30 Jahren geworden zu sein und ist im Innenraum in gutem Zustand, doch hat er leider viel Rost und ist zusätzlich technisch reparaturbedürftig.
Technische Informationen:
Motor: 1,6 l Benziner, Vierzylinder mit 63 kw / 85 PSSchadstoffklasse: Euro 1 bisher
Kilometer: 166.315 kmErstzulassung: 26.10.1989
Farbe: weiß
Türen: 3 (Coupe)Dokumente: voll vorhanden (Brief, Schein, TÜV)Schlüssel: 3 Stück
Genereller Zustand / Besonderheiten:
Sondereinbau großes Kippdach (ist dicht!), Getriebe funktioniert sehr gut und die Kupplung wurde vor ca. 2.500 km neu gemacht, getrennter Wischwasserbehälter für die hintere Scheibenreinigungsanlage, Ersatzrad in gutem Zustand vorhanden, Innenraum ist grauer Stoff in gutem Zustand aller Teile; leider kein Radio. Der Vorbesitzer hat eine Strom- und Audioverbindung in den Kofferraum verlegt.Es sind einige Ersatzteile mit dabei, siehe Bilder.Das Lenkrad ist verstellbar, die Scheibenwischpumpe wurde kürzlich gewartet und eine DAB-Antenne ist installiert.
Technischer Zustand / Mängel:
Wie erwähnt springt der Motor wegen vermutlich defektem Zündverteiler (-spule?) nicht an, würde aber gut laufen; Tank ist noch ca. 50 % gefüllt, Batterie abgeklemmt.Die Handbremse hat neue Seile bekommen vor ca. 2.500 km, müssten wieder eingehangen werden (Hebel geht leer durch)Der Zapfen des Radlagers hinten rechts sollte erneuert werden und die Radläufe haben leider schon kräftig Rost.
Bei weiteren Fragen stehe ich jederzeit gern zur Verfügung! Ich habe alles angegeben was mir nach bestem Wissen und Gewissen bekannt ist, habe das Fahrzeug selbst viele Monate gefahren doch nun leider keine Zeit mehr mich darum zu kümmern und möchte es in bessere Hände geben.
GrüßeMichel