Dank Spaßbieter steht der Wagen jetzt noch einmal zum Verkauf.
Der Zahnriemen wurde bei 101000 Km. gewechselt.Der Ölwechsel war bei 140000 (5W40). Dabei wurden auch das Getriebeöl und die Kühlflüssigkeit nachgefüllt, sowie die Bremsflüssigkeit überprüft.
Sie erwerben hier einen Exoten (5 Takt Motor), mit guter Kraft und super Fahrverhalten. 
Es sind noch mehr Fotos vorhanden (per email melden).
Besichtigung und ggf. Probefahrt sind nach vorheriger Absprache gerne möglich.
In dem fast 4,83 Meter langen Flaggschiff des Mazda-Programms debütierte der weltweit erste 2,3-Liter-V6-Miller-Cycle-Motor mit Comprex-Druckwellenlader.Eine Motorenbauweise, die bis dahin vor allem im Schiffbau bekannt war. Vom konventionellen Viertaktprinzip unterschied sich der Miller-Zyklus vor allem durch ein späteres Schließen des Einlassventils. Dadurch wurde das Verdichtungsverhältnis verringert und die Temperatur vor der Zündung und während der Verbrennung niedriger gehalten. So konnte mehr Luft eingepresst und höhere Leistung erzielt werden und die Klopfneigung blieb geringer. Praktische Vorteile des nach dem Erfinder Ralph Miller benannten Triebwerks waren geringere Stickoxid-Emissionen und bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch als bei konventionellen Motoren gleicher Leistung. Tatsächlich begnügte sich der 155 kW/210 PS leistende Xedos 9 V6 Miller-Cycle mit 6,3 Liter Normverbrauch bei Tempo 90.
Am 13.06.19 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:
Das Fahrzeug wird täglich gefahren (Schulkind), so dass sich der Kilometerstand leicht ändert.
Auf dem letzten Foto leuchtet auf der Instrumententafel das Zeichen für die Handbremse (verschwindet nachdem man die Bremse löst). 
Bieter mit negativer Bewertung oder zu wenig Bewertungspunkten können nicht bieten, sondern sollten sich bei ernsthafter Interesse vorher per email bei mir melden.