Das Auto war Gegenstand eines Rechtsstreites, wurde auf Ebay versteigert aber leider nicht bezahlt und abgeholt.Wurde jetzt vom Gericht freigegeben und der damalige Bieter muss jetzt Standgebühren, Schadensersatz, Rechtsanwalt und Gerichtskosten in Höhe von 8000€ bezahlen, dadurch hat er aber kein Geld mehr um den eigentlichen Gegenstand (das Auto) zu bezahlen, somit bleibt er mit Gerichtsbeschluss in meinem Besitz.Das Auto hat durch oben genannten Sachverhalt fast 2  Jahre gestanden, Tüv ist 7/2019 abgelaufen, die damals neue Batterie ist hin, die komplette Bremsanlage hat etwa 500 km gelaufen ist aber durch die Standzeit angerostet, eventuell kann sie frei gefahren werden.Der Lack sieht nicht mehr schön aus, vllt. erkennt man das auf den Bildern.Es gibt soweit ich es sehen und beurteilen kann, nur wenig Rost und keine Durchrostungen.Zum Zeitpunkt als ich das Auto abgestellt habe, hatte es leichten Ölverlust im Bereich der Keilrippenriemen.Es gibt nur 1 Schlüssel.Der Kofferraum lässt sich warum auch immer, mit dem Schlüssel nicht mehr öffnen.Die Kilometerangabe ist ca. da ich es nicht prüfen kann.Die Airbagabdeckung auf der Beifahrerseite löst sich, wohl durch die Hitze und Kälte und mangelnder Pflege.Vor dem Abstellen hat alles Funktioniert wie es soll, ob es jetzt noch ist weiss ich nicht.Das Auto muss aus genannten Gründen mit Trailer abgeholt werden.Nach Zuschlag muss das Auto innerhalb von 7 Tagen abgeholt und bezahlt werden.
Preisvorschläge werden auch akzeptiert!
Es wird keine Garantie, Gewährleistung gegeben, Sachmängelhaftung wird ausgeschlossen.
Spaßbieter sollten sich das 2mal überlegen, siehe oben!!!!!