Diverse Defekte und Mängel an meinem treuen Opel haben mich zu einem neuen Auto überredet. Ausschlaggebend war der massive Wasserverlust der vermutlich von der Wasserpumpe kommt. Motor läuft noch super, aber für den TÜV wären auch Blech und Scheinwerferglas links vorne sowie der leichte Ölverlust zu beseitigen, denke ich. Es gibt auch hier und da leichte Roststellen, Schrammen, Beulen und ein paar Technik-Ausfälle wie Navi (CD wird nicht erkannt, CD-Wechsler, Restwärmespeicher abgeklemt und die hakende Zentralverriegeung an der Beifahrerseite. Trotzdem sind bestimmt noch einige Teile gut verwendbar und zum Teil so gut wie neu. Innerhalb der letzten 2 Jahre wurden der Ladedrucksensor, die Querlenker, Kupplung, Schwungrad, linker Xenonbrenner und 4 Stahlfelgen mit Ganzjahresreifen mit M+S Kennung gekauft und wenig genutzt. Außerdem ist das komplette Filterpaket (öl, Kraftstoff, Motorluft, Innenraum und Klimaanlagenfilter) etwa 1,5 Jahre alt,Klima frisch befüllt und ozongereinigt (auch etwa vor 1,5 Jahren). Auch ist die Lederausstattung noch gut in Schuss und das Soundsystem hat einen richtig guten Klang. Vorne hat der Wagen eine original Spurverbreiterung (etwa 20mm). Mindestens optimal als Ersatzteillager und auf jeden Fall viel zu schade für den Schrottplatz. Deshalb hier und heute an Liebhaber günstig zu vergeben. Der Wagen wird am Donnerstag (17.1.) abgemeldet, er ist noch fahrtauglich (zumindest für ein paar Kilometer, wenn Kühlwasser aufgefüllt wird) und könnte bis etwa 30 km (nach Besichtigung und Kauf) auch von uns gebracht werden. Es handelt sich um einen Privatverkauf, daher keine Gewährleistung. Die Rücknahme ist ausgeschlossen.