Aus Platzgründen veräußere ich einige meiner Sammlerfahrzeuge. Bei Interesse an BMW E21 323i (Cabrio, Pick Up), BMW E23 745i Turbo, MB W126 420SEL, MB W114 230.6 Binz Krankenwagen, Opel Ascona C... werde ich gerne entsprechende Fragen beantworten. 
Diese Auktion läuft nach folgendem Prinzip ab: Das Fahrzeug kann vor Ort in 87724 Ottobeuren zu üblichen Geschäftszeiten besichtigt (auch mit Hebebühne) und nach allen erdenklichen Kriterien geprüft werden. Es gibt nichts zu verheimlichen. Wer auf diese Gelegenheit verzichtet, kauft blind, eine Nachverhandlung nach erfolgreichem Höchstgebot ist generell ausgeschlossen. 
Die Auktion startet mit einem Euro, es ist weder ein Mindestpreis, noch ein Mindestgebot integriert. Wer also den maximalen Preis bietet, bekommt den Wagen definitiv zu exakt diesem Preis.
Die Abholung erfolgt bitte innerhalb einer Woche nach Auktionsende, der Betrag ist bei Abholung bar zu entrichten. Vorab geklärt werden kann eine Abholung zu einem späteren Zeitpunkt, dann ist allerdings die Bezahlung des gesamten Kaufbetrages innerhalb einer Woche (eingehend) auf unser Konto oder bar vor Ort erforderlich. Wer das Fahrzeug nicht innerhalb dieser Frist bezahlt, macht sich schadensersatzpflichtig. Der Schadensersatz beträgt 30% des Verkaufserlöses, jedoch mindestens 2.000,- €. Zudem wird eine Standplatzgebühr von € 8,- zzgl. MwSt = € 9,52 pro Tag, ab Ablauf einer Woche nach Auktionsende und bis zur Bezahlung des Schadensersatzes bzw. zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, erhoben.
BITTE verstehen Sie diese strengen Vorgaben nicht als Bedrohung. Aber mit rigider Vorgehensweise gegen schwarze Schafe des Onlinehandels oder Zechpreller schütze und sichere ich Sie, die fair und korrekt in diesem Medium handeln wollen!Wenn Sie etwas davon nicht verstanden haben, fragen Sie nach. Oder bieten Sie nicht mit. 
Selbstredend werden die angekündigten Maßnahmen mit jedem verfügbaren Rechtsmittel und ohne Rücksicht auf eigene Kosten eingefordert. Übrigens nicht nur innerhalb Deutschlands, nebenbei bemerkt.
Nun aber zum Fahrzeug: 
BMW 520i der Baureihe E28, außen in der legendären Farbe Pusztagrün, innen Pergament. Der BMW wurde in Memmingen erworben und hat diese Region nie verlassen. Davon zeugt unter anderem auch das vorhandene (und bis in die 90er Jahre sauber geführte, danach nicht mehr viele Einträge) Serviceheft. Auch dadurch ist die Laufleistung sauber nachvollziehbar, denn der E28 wurde 1997 stillgelegt und eingelagert. 
Ich hatte dieses Auto 2018 als Scheunenfund erworben, zum März 2018 wies es eine Laufleistung von etwa 153'km auf. 
Das Fahrzeug wurde mit einem Schaden an der Zylinderkopfdichtung gekauft. Wir haben in unserem Hause die Zylinderkopfdichtung, den Zahnriemen-Satz, die Wasserpumpe und diverse weitere Komponenten erneuert. Zudem wurden Ventile eingestellt und eine große Inspektion vorgenommen.Außerdem wurde die Nockenwelle durch dbilas auf 304°umgeschliffen und der Kopf um 5/10 geplant, was einen deutlichen Leistungszuwachs bei höheren Drehzahlen zur Folge hat. Etwa 150PS dürften locker realistisch sein. Originalleistung 92kW / 125PS. Die Modifikation ist nicht eingetragen, aber auch nicht nachweisbar.
Zudem wurde natürlich alles gewaschen und gereinigt. 
Der Unterboden war tatsächlich frei von Durchrostungen oder Schäden, weswegen lediglich nach Reinigung eine Wachsschicht zur Konservierung aufgebracht wurde. Der Unterboden sieht tatsächlich unglaublich aus, kaum ein Auto wirkt nach 5 Jahren noch so frisch, wie dieses nach 37 Jahren.
Es wurden einige wenige Stellen nachlackiert, z.B. wegen einer kleinen Beule am Heckblech unten links und an der C-Säule. Ansonsten trägt der Wagen augenscheinlich noch weitgehend seinen Erstlack. (Schichtdicke geprüft, überall unter 150 µm, bis auf die Motorhaube).Natürlich ist der Lack nicht mehr der eines Neuwagens; auch trotz offenbar schondenstem Umgang sind einige kleinere Beulen oder Macken daran zu erkennen, nichts, was wir als Schaden definieren würden, Patina eines Oldtimers eben. Auch minimale Lackschäden, die ausgetupft wurden. Es steht ihm gut zu Gesicht ;-)
Der Innenraum ist ebenfalls in weit weit überdurchschnittlichem Zustand, die sehr hellen Sportsitze sind wirklich außergewöhnlich sauber und gepflegt (kommt auf den Fotos überhaupt nicht zur Geltung, leider), aber natürlich sind auch da in gewissen Bereichen Alterungsspuren zu erkennen. Löcher oder aufgefaserte Stellen jedoch nicht. 
Es ist ein orig. HAMANN Sportlenkrad verbaut, das Echtleder ist jedoch oberflächlich rissig - Patina, kein Defekt. Das Endrohr wurde durch den Vorbesitzer durch ein größeres Edelstahlrohr ersetzt - wirkt stimmig, stört das Bild nicht. Akustisch ist alles serienmäßig. 
Der Motor läuft seidenweich und ohne irgendein Ventilklappern, das 5-Gang-Getriebe lässt sich perfekt schalten, Kupplung, Bremsen, Fahrwerk usw. sind einwandfrei. 
Im April 2018 wurde eine Begutachtung nach §23 zur Erlangung des H-Kennzeichens beim TÜV Süd durchgeführt, selbstverständlich wurden alle Kriterien erfüllt, und eine neue HU wurde ebenfalls mängelfrei bestanden. 10/1994 wurde ein G-Kat nachgerüstet.06/1992 wurden 8x16 Felgen mit 225/50R16 Reifen eingetragen.
Aber es gibt auch Probleme: 
Nachdem das Auto in diesem Frühjahr aus dem Winterschlaf erweckt wurde, lief es zwar einwandfrei, aber nach kurzer Zeit war klar, dass sich Öl und Wasser mischen. Entweder ist uns beim Einbau der Dichtung letztes Jahr ein Fehler unterlaufen, oder der Zylinderkopf ist gerissen. Da man das Auto in diesem Zustand aber noch bewegen kann, haben wir nicht weiter diagonstiziert.  Lediglich eine Kompressionsmessung ergab absolut perfekte Werte zwischen 11,5 und 12 bar auf allen Zylindern.Eine Überführung auf Achse würde ich aber aus diesem Grund nicht empfehlen.
Die BBS Felgen sind NICHT Teil der Auktion! Diese werden NICHT mitgegeben. Das Fahrzeug wird auf Stahlfelgen mit alten, unbrauchbaren Reifen übergeben, ein Satz originaler TRX Felgen, die bei Erstauslieferung montiert waren, können auf Wunsch dazuerworben werden. Das Ersatzrad ist nach wie vor ein TRX Rad.
Es sind einige Kleinigkeiten zu erledigen, die einem immer erst auffallen, wenn man sich konkreter mit einem Auto beschäftigt, derzeit sind folgende Dinge bekannt:
Heizungslüfter ohne FunktionMotor sägt im Leerlauf (vielleicht nur ein Schlauch)BMW Emblem auf der Haube unschönRadio und NSW nicht angeschlossenBatterie fehltwirklicher Kleinkram
Dieses Fahrzeug wird als Restaurationsobjekt mit diversen Mängeln verkauft, eine Gewährleistung schließe ich aus diesem Grund aus. Weitere Bilder sende ich auf Anfrage zu. Bei Fragen kontaktieren Sie mich bitte unter 01 51-14 15 05 05.

Artikelmerkmale

Kraftstoff: Benzin Scheckheftgepflegt: Ja
Anzahl der Türen: 4 Getriebe: Manuelle Schaltung
AU: 20200400 Kilometerstand: 156095
Besonderheiten: Oldtimer, Scheckheftgepflegt HU: 20200400
Marke: BMW Leistung: 110kW / 150PS
Modell: 520i E28 Herstellungsland und -region: Deutschland
Typ: Limousine Komfortausstattung: Elektrische Fensterheber, Höhenverstellbares Lenkrad
Antriebsart: Zweiradantrieb Farbe: Pusztagrün
Außenausstattung: Katalysator