Leider  hat der TÜV  nun doch zu viele kleine Mängel gefunden, die jemand mit entsprechender Kenntnis leicht beheben könnte aber für mich, der wegen Allem in die Werkstatt muss, einen zu hohen Aufwand bedeutet.(DEKRA Prüfbericht vom 1.4.2019: Bremsleitung hi li undicht; Hydraulikleitung Lenkung undicht; Schweller vorn durchrostet, siehe Bild; Scheinwerferbefestigung mangelhaft; Motor und Lenkgetriebe ölfeucht; Motormanagement nicht i. O.; Hinweis: Reifenalter beachten Deshalb biete ich mein geliebtes Sommerfahrzeug hier mal an. Es fährt und bremst  einwandfrei, im September 2018 wurde noch die Zylinderkopfdichtung  für 1.300,-€ erneuert. (Rechnung vorhanden) Und natürlich laufend alle anfallenden Mängel behoben. (Bremsen, Kühler, Achsteile, Batterie, Zahnriemen und Wasserpumpe) Das Verdeck wurde 2016 erneuert (Aussenhaut, Hydraulik ist in Ordnung und funktioniert elektrisch) Die Ledersitze müssten gereinigt werden und am Fahrersitz ist eine senkrechte Naht aufgegangen.
Nach den negativen Punkten, jetzt die Freuden, die das Auto macht: sportlich, elegant, technisch auf dem Honda Concerto (Civic) basierend, deshalb Teile günstig zu bekommen, mit englischer Ausstattung macht es einen gediegen Eindruck.(Leder, Holzeinlagen an Türverkleidung und Armaturenbrett) Es ist das letzte Baujahr 1998, in dem dieses Model gebaut wurde, bereits mit der Innenausstattung des 416i. Wo man mit dem Auto auftaucht, wird es bewundert. Es braucht wenig Sprit und fährt rasant und mit bis zu 190 echten km/h auch auf der Autobahn gut obwohl natürlich das Cruisen mit offenem Verdeck besonderen Spass macht und man kann dort auch mal mit seinen 112PS überholen.
Ich habe Alles nach bestem Wissen hier geschildert, habe selbst noch einen Rover 416i Tourer, den ich nun ganzjährig fahre und werde weiter nach einem solchen Auto Umschau halten um wieder ein schönes Sommerauto zu haben