Projekt zu versteigern:
Subaru Forester SF 2.0 AWD Facelift
EZ 5/2002
92kW/125PS1994cm³
226tkmEuro 3Grüne Plakette
, da
Benzin und LPG/Gasantrieb
mit 53l-Tank und Anlage von BRC mit Flashlube - alles tadellos funktionierend /Verbrauch bei ca. 11 Liter LPG/100km)
Anhängekupplungpermanenter Allradantrieb
serienmäßige Getriebeuntersetzung fürs Gelände, daher 10 Gänge
Farbe: silberKlimaanlage
(funktioniert + gewartet!)Nebelfront- und Schlußleuchten (funktionierend)zusätzliches TagfahrlichtRadio/CD (funktioniert)elektrische Fensterheber (alle 4 funktionierend)alle Anzeigelämpchen und elektrischen Funktionen intaktnur 1 Funkschlüssel, intakt
Jetzt zu den Mängeln - ich liste alles auf, damit jeder weiß, was los ist!
TÜV abgelaufen in 7/2019Für den TÜV wurden bereits in einer Fachwerkstatt auf beiden Seiten hinten die inneren Radkästen komplett neu aufgebaut
, d.h. die typische Forester-Krankheit ist professionell behoben! Der TÜV-Prüfer hat es begutachtet vor dem Wiederversiegeln und war zufrieden. Fotos von der Reparatur sind vorhanden! Fast 1000€ investiert...
Aber die beiden Schweller links und rechts müssen auch noch gemacht werden, d.h. geschweißt. Das wird mir jetzt zu teuer... wäre nochmal so viel in der Werkstatt, und ich kann´s nicht und habe keinen Schweißerkumpel...
Ein Radlager hinten beginnt seit 4 Wochen Geräusche zu machen.Links hinten gibt es beim Losfahren - nur manchmal (!) - ein polterndes Geräusch. Die Werkstatt findet nichts, die ganze Radaufhängung/Mechanik ist überprüft und in Ordnung. Es gibt sich innerhalb weniger Minuten, wie wenn sich was einrenkt oder warmfährt. Vermutung evtl. Stoßdämpfer (-aufhängung), die Feder selbst ist aber gut.
Dann noch ein paar Kleinigkeiten, die dem Alter des Wagens geschuldet sind und mit denen man leben kann meiner Meinung nach:
Scheinwerferwaschanlage links ohne FunktionGurtaufwicklung rechts hinten ohne Funktion, muss händisch zurückgefädelt werdenTagfahrlicht vorne rechts mit WackelkontaktGepäckraumabdeckung fehltLeichtmetallfelgen korrodiert
Stoßstangenbefestigung rechts hinten etwas lose
Rundum ein paar leichte Dellen und Kratzer, Tankdeckel hakt etwas, weil er leicht eingedrückt ist. Scheinbar gab es bei einem Vorbesitzer mal einen Unfall, rechts von vorne bis hinten Reparaturspuren erkenntlich, wenn man genau hinsieht.
Innenraum leidlich sauber, aber deutliche Nutzerspuren.Ist ja schließlich kein Neuwagen!
Aber:Motor läuft unter Benzin und Gas/LPG tadellos, schnurrt perfekt, Getriebe ohne Probleme, Karosserie fürs Alter recht gut, Rostbehandlung/lackierung an ein paar kleinen Stellen hab ich gemacht, unten soweit ok.
Dazu gemacht in den letzten 5 Monaten:
Mitteltopf neu
beide Radlager vorne neu
Bremsscheiben & Beläge vorne neu
Gasanlage überholt mit Düsenreiniger
(super!)
Ich denke, da kann man was draus machen. Schweller schweißen und Radlager wechseln, dann sollte der TÜV kein Problem sein...
Trotzdem das übliche:
Privatverkauf als Bastlerauto, keine Garantie oder Gewährleistung, gekauft wie gesehen.
Kann jederzeit vor Ersteigerung besichtigt und auf einer Wiese im Kreis oder gerne mit mitgebrachten Kennzeichen probegefahren werden (Auto ist abgemeldet). Ist ja fahrfähig und bis vor 2 Tagen problemlos im Einsatz gewesen (hab ihn selbst in 5 Monaten 18.000km gefahren).
Jetzt seid ihr dran.
Viel Freude damit!
Nach Ersteigerung muss der Forester innerhalb 14 Tagen in 97528 abgeholt werden!