Top Chance: Ersteigern Sie einen super Trabant Kombi Universal Bj 1973, also 46 Jahre alt, in restaurationswürdigem Zustand.Leider muss ich mein Projekt des Wiederaufbaus wegen Zeitmangel und gesundheitlicher Sachen aufgeben.Es steckt viel Potential in dem Auto, es müssen aber noch ein paar Stunden und Bastlergeschick hineingesteckt werden. Das Auto hat eine recht gute Basis. Nach dem Erwerb und etwas Standzeit habe ich schon einige Zeit hineingesteckt: Fahrzeug bis auf die Karosse zerlegt (innen und außen), Motor und Getriebe überholt, ebenso die meisten technischen Teile (Motorteile, Federn etc). Soweit erkennbar alle Roststellen abgeschliffen und mit Rostschutz (auf den Bildern rot) behandelt und vieles mehr.Es ist überschaubarer Aufwand den Wagen wieder instandzu-setzen und nach einer Gutachtenerstellung wieder dem Straßenverkehr als Oldtimer mit H-Kennzeichen zuzuführen.
Kurzum, was habe ich bisher gemacht:- alle Roststellen soweit ersichtlich bearbeitet-Originalstoßstangen die fehlten wiederbeschafft-Frontbrille (verrostet) demontiert und neue beschafft-Bremsen rundherum gangbar gemacht-Bremsleitungen (original Einkreissystem) wiederbeschafft-Hauptbremszylinder ist (gebraucht) wiederbeschafft-Motor und Getriebe (nach Lehrgängen) komplett überholt, hat   jetzt eine Superkompression -alle Teile entweder gereinigt oder überholt- alle zum Fahrzeug gehörenden Teile sind vorhanden- Original Lackcode des Fahrzeugbaujahres organisiert,   heißt mit Standoxfarben aus Ostdeutschland gemischt und     dann damit lackiert, sieht das Auto dann wieder original aus. - AHK beschafft-Originalfelgen beschafft, mit Raddeckeln und neuen Reifen 
Noch zu tun:-Rostlöcher 4-5 schließen, Beifahrerschweller erneuern, Frontbrille erneuern, Bleche mit Haltern für Stoßstange vorn und  angrenzende Innenkotflügel teilweise ersetzen, Nähe Hand- bremse Roststelle schließen, dgl. am C-Holm außen.-Fahrzeug mit Originallack lackieren-Fahrzeug wieder zusammenbauen.-Gutachten erstellen lassen und Papiere beantragen und   zulassen.  Alles weitere bei Besichtigung (soweit nicht hier schon genannt)!
Weitere Infos gern auf Nachfrage.
Gebe sämtliche Fahrzeugteile mit dazu:Nach Ersteigerung: Bezahlung bei Abholung (mittels Transporter mit Anhänger), Keine Rücknahme oder Garantie! 
Infos zu den Bildern: 1=Zustand nach erster Pflege, 2=Zustand vor Abholung, 3=Motorraum vor Demontage, 4+5= überholtes Getriebe, 6= Federn Instandsetzung, 7=Hilfsrahmen mit Rostschutz, 8= in etwa derzeitiger Zustand, 9= überholter Motor, 10= Original-Tacho, 11= Original-Typenschild, 12= Sollzustand
Wie gesagt, es fällt mir schwer mein Projekt aufzugeben, leider fehlt mir gänzlich die Zeit dazu und ab einem gewissen Alter auch etwas die Gesundheit. Toll wenn sich jemand diesem Projekt gewachsen zeigt und diesen 73er wieder dahin bringt, wo er hingehört, auf die Straße. Zugelassen und mit H-Kennzeichen ist der Wagen sicherlich 5000€ Wert. Es winkt also ein Gewinn !!!!!!