Zum Verkauf kommt mein bmw 325ix. Der Wagen wurde am 27.10.99 von meinem Vater bei einem Autohaus gebraucht gekauft. Der bmw war damals aus 1. Hand und Scheckheft gepflegt bei BMW. Der bmw wurde am 27.10.99 auf meinen Vater zugelassen. Am 26.11 99 wieder abgemeldet und in einer trockenen und gut belüfteten Halle eingelagert. Am 23.05.01 wurde er bis 25.05.01 kurz wieder zugelassen und wieder abgemeldet damit der Brief nicht ungültig wird.  In 05.2011 wurde der bmw aus seinem Dornröschenschlaf von mir erweckt. Zahnriemen und alle relevanten Arbeiten wurden damals durchgeführt (Kilometerstand: 112239). Er bekam am 06.05.2011 Tüv ohne festgestellte Mängel. Ich habe den Wagen dann kurz bewegt und wieder stillgelegt da mir die Steuerlast für einmal im Monat zu fahren zu hoch war. Somit kam er wieder an seinen trockenen Standplatz. In 06.2017 war es dann soweit.  Alle notwendigen Arbeiten wurden durchgeführt. Auch der Zahnriemen wurde gewechselt und die Begutachtung nach §23 STVZO wurde durchgeführt. Natürlich wieder ohne festgestellte Mängel. (Kilometerstand: 113080) In der ganzen Zeit, seit dem Kauf von meinem Vater, wurde der bmw in der Zeit wo er angemeldet war, nur bei schönem Wetter bewegt. Ich habe Ihn versiegelt und auch immer sorgsam gefahren. Am 05.2019 habe ich den Wagen wieder abgemeldet da ich kaum dazukomme Ihn zu fahren. Jetzt habe ich mich entschlossen Ihn zu verkaufen. In diesem Zustand unberührt und nicht restauriert. Soweit wie ich das beurteilen kann noch mit dem ersten Lack. Dürfte es keinen zweiten mehr geben. Der Wagen hat Metalliclackierung, SSD, Zeitgenössisches Radio, Org. bmw BBS Felgen, mech. bmw Radioantenne, mech.  Rollo auf der Hutablage, Lederlenkrad, Lederschaltknauf und Colorverglasung. Außenspiegel sind natürlich elektrisch zu verstellen. Die kleine Delle am vorderen Kotflügel links (siehe Foto) ist aus 1987 und im Scheckheft eingetragen als Delle ohne Lackschaden. Diese Delle zu beseitigen wäre in meinen Augen Frefel.
 
Verkauf von Privat ohne Garantie und Rücknahme von meiner Seite.