Das Fahrzeug ist im Januar 2020 auf HU und AU geprüft worden, Schwellerbeanstandungen wurden daraufhin fachgerecht behoben und ist amtlich bis Januar 2022 zugelassen. Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit, da der Zahnriemen für die Nockenwellensteuerung während der Fahrt gerissen ist und der Motor ausging. Auswirkungen auf den Motor selbst wurden im Einzelnen nicht überprüft und sind deshalb nicht bekannt. Das Fahrzeug hat in der Fahrertür eine kleine Einbeulung, die aber keine Korrosionschäden aufweist. Das Fahrzeug ist in einem dem Alter entsprechenden guten Zustand.